Gestaltung: Farbkontraste, Größen, Randabstand

Bitte beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Schrifttypo und der Symbole/Motive darauf, dass auf Flor gedruckt wird. Mit diesem groben Material kann nicht die gleiche Schärfe erreicht werden wie z.B. beim Druck auf Papier.

Farbkontraste und Strichstärke

Je kontrastreicher die Farben von Grundton und Aufdruck (Symbole oder Schrift) gewählt sind, umso besser ist das Druckergebenis.
Dunkle Schriften auf hellem Hintergrund sind besser lesbar als helle Schriften auf dunklem Hintergrund. Das gilt v.a. wenn eine feine, filigrane Schrifttypo verwendet wird oder feine Linien im Motiv sind. Denn wenn sich der Flor ungünstig legt, kann u.U. die helle Faser durch die dunkle überdeckt werden.

Als Richtlinien gelten hier:
- positive Linien  (dunkel auf hell):  Linienstärke mindestens 3px
- negative Linien (hell auf dunkel):  Linienstärke mindestens 5px

Größe der Designelemente

Schriften und Motive sollten in ausreichender Größe gewählt werden. Wir empfehlen eine Zeichenhöhe von 50px (mindestens 30px).
V.a. "feine" Schriftarten kommen bei kleinen Formaten/Größen auf dem Flor nur schlecht zur Geltung. Aus diesem Grund lassen sich Schriften und Motive auch nicht beliebig verkleinern.
Sollte z.B. der Text nicht auf den Druckträger passen, so wählen Sie bitte eine andere Schrifttypo, setzen Sie den Text in mehreren Zeilen oder wählen Sie ein größeres Matten- oder Teppichformat. Beachten Sie hierbei auch, dass Sie auf einer Fußmatte oder einem Teppich/Läufer stehen und beim Lesen einen größeren Abstand haben.

Mindestzeichenhöhe:                     30px (besser 50px)

Randabstand und Rahmenlinien

Bitte achten Sie auf einen ausreichenden Abstand zum Rand. Andernfalls kann es sein, dass aufgedruckte Bilder, Schriften oder Symbole "angeschnitten" sind. Der nötige Randabstand ist durch eine gestrichelte Linie im Mattendesigner angezeigt. Sie sehen auch unter der Vorschaufunktion, wie Ihre Matte dann aussehen wird.

Mindestrandabstand:                     30 mm umlaufend

Gestaltungshinweis: wir raten von Umrahmungen oder Rahmenlinien um Ihr Design oder Ihre Grafik ab, da Umrahmungen meist nicht korrekt ausgemittelt werden können. Durch den Produktionsprozess sind Randtoleranzen zu berücksichtigen.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre Grafik zu einem guten Druckergebnis auf der Matte führt? Wir führen gerne einen Designcheck für Sie durch und prüfen Ihre Druckdaten vor Produktionsbeginn. Wählen Sie im Editor einfach die Option "Datencheck".

 

Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Unsere Kunden be­werten uns mit 4.69 von 5 Punkten bei 526 Bewertungen!
Geben Sie uns Feedback! Zur Facebook-Seite von mymat.de