Hinweise und Tipps für Profis

Es gelten folgende Rahmenbedingungen

Grundsätzlich sind die Designwerte und die spätere Druckqualität abhängig vom Material (Polyamid Flor), dem Motiv (Größe, Strichstärken) und den verwendeten Farben (Kontraste).

Zum Material/Fußmatten: da wir auf Flor drucken (Chromojet) und dieser kein planer Druckträger ist, sind an die Druckdatei besondere Bedingungen zu stellen um ein gutes Druckbild zu erreichen. Das betrifft insbesondere die Farbkombinationen (Kontraste), Strichstärken und die Mindestzeichengrößen und Abstände der einzelnen Zeichen.

Anforderungen an Zeichengröße und Strichstärken
Um eine gute Lesbarkeit zu gewährleisten ist eine gewisse Mindestgröße erforderlich. Denn Sie stehen auf der Matte und haben dadurch einen größeren Leseabstand.
Hier gilt es auch zu beachten, dass sich einige Typos (z.B. Arial, Bauhaus) für den Druck auf Flor besser eignen als Typos mit filigranen Linien und/oder Seriefen (z.B. Tangerine, Schreibschrift). Gleiches gilt für die Symbole in unserem Mattendesigner. Hier sind gewisse Mindestgrößen bereits voreingestellt und die Elemente lassen sich nicht beliebig verkleinern.                                                                               

                                                                         
Mindesthöhe der Zeichen: 30px                        Mindest Linienstärken:     3px für positive Linien (Druck dunkel auf hell)
                                                                                                           6px für negative Linien (Druck hell auf dunkel)

Grundsätzlich ist auf eine kontrastreiche Farbgestaltung zu achten.
Idente Farbgruppen sollten nicht kombiniert werden (z.B. Dunkelgrau/Schwarz)

Randabstand: auf der Designebene ist die Gestaltungsfläche mit einer schwarz gestrichelten Linie gekennzeichnet bzw. In der Vorschau mit einer rot schraffierten Fläche dargestellt. Diese gestrichelte Fläche stellt den äußersten, bedruckbaren Bereich dar. Der Randabstand sollte mit 30mm vom (Gummi-) Rand der Matte bemessen sein.

z.B.
Mattenaußenmaß inkl. Gummirand:                  200 x100cm
Matten Endmaß ohne Gummirand:                   196 x 096cm
Gestaltungsbereich:                                        194 x 094cm

Farbgenauigkeit: die definierten Farbwerte (RGB) sind in der Druckmaschine hinterlegt und unveränderbar. Diese RGB Werte dienen gleichzeitig unserer Ausgabe, wir verwenden keinen zweiten Optimierungsschritt um Farben für unsere Kunden besser darzustellen.
RGB Werte mymat: siehe im download/Seitenende

Dateiformate zum Laden: jpg, png, gif
Auflösung: 25 dpi

Umrechnung Mattenmaße cm in Dateimaße in px: siehe donwloads/Seitenende
bedingt durch den Materialschrumpf und die Drucktechnik bzw. Verarbeitung des Flors ergeben sich abweichende Pixelmaße für die einzelnen Formate (Hoch- oder Querformat) einer Matte oder eines Teppichs.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre Grafik zu einem guten Druckergebnis auf der Matte führt?
Wir führen gerne einen Designcheck für Sie durch und prüfen Ihre Druckdaten und Design vor Produktionsbeginn. Wählen Sie im Editor einfach die Option "Datencheck".

Downloads

Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Unsere Kunden be­werten uns mit 4.69 von 5 Punkten bei 514 Bewertungen!
Geben Sie uns Feedback! Zur Facebook-Seite von mymat.de