Wirkung von Fotos auf der Fußmatte

Fotomatten Qualität

 

 

Grundsätzlich gilt: je besser die Vorlage, umso besser ist die Wiedergabe auf dem Flor (Druckqualität). Suchen Sie die optimale Abbildungsqualität Ihres Fotos auf der Matte, sollte die Vorlage möglichst gut ausgeleuchtet, keine "Blitzer" vorhanden und die Fotomotive in ausreichender Größe zu sehen sein. in jedem Fall gilt für die bedruckte Fußmatte oder Fotomatte das Folgende:

Fotogröße

Ihr Design wird aus Augenhöhe betrachtet (ca 1,50 m). Sie sollten bei der Verwendung von Fotos deshalb mindestens eine Größe von 75x50 cm für die Fußmatte wählen, da die Bilder sonst zu klein sind. Wählen Sie das Motiv/Bild zu klein, kommt dieses nur stark "gekörnt" bzw. gerastert auf der Florberfläche zur Geltung. Die Abbildungsqualität ist umso besser, je größer das Bild ist. Nicht jedes kleinformatige Bild kann auf das gewählte Matten- oder Teppich-Format vergrößert werden. Dabei kommt es unweigerlich zu Qualitätsverlusten und ungewollten Rasterungen/Körnungen. Diese sind dann im Druck sichtbar und unter Umständen nicht erwünscht.
Die Auflösung der Fotografie führt nicht unbedingt zu einer Verbesserung des Druckergebnisses. Ausschlaggebend sind hier vielmehr die Ausleuchtung (Licht-/Schatten-Effekte oder "Blitzer", Überbelichtung) der Vorlage wie auch die Bildschärfe.
Prüfen Sie Ihr Bild in der Vorschau: hier sehen Sie meist schon ungewollte Rasterungen, weiße Blitzer, Hell-Dunkel-Effekte, Schatten oder rot-rosa Stellen (letztere insbesondere auf Hauttönen/Gesichtern), die dann auf Ihrer Matte oder Ihrem Teppich, Läufer so gedruckt werden.

Farben für die Fußmatte

Drucktechnisch bedingt werden Ihre Bilder/Fotos auf die  Standardfarben aus unserer Farbpalette reduziert. So müssen z.B. Hauttöne (Gesichter) auf diese Farbtöne aus der verfügbaren Farbpalette "reduziert" bzw. "zusammengesetzt" werden.
Es werden einfarbige Bildpunkte in der Größe von 1 mm auf den Mattenflor gesetzt. Ein Bild besteht somit je Quadratmeter aus 1.000 x 1.000 Bildpunkten (1 Million). Die Auflösung beträgt daher 25,4 dpi, was der Zahl der Druckdüsen je cm entspricht.
Auf Ihrem Rechnungs-Dokument, das Sie per E-Mail nach Bestellung von uns erhalten, sehen Sie ebenfalls die Vorschau auf Ihr Design. Hier ist unterhalb des Bildes ein Farbbalken, der alle in der Datei angelegten Farben wiedergibt.

Material

Die Druckqualität ist auch bestimmt durch den Druck auf Flor (kein glatter Druckträger wie Papier). Schärfe, klare Kanten, exakte Linien können durch den Druck auf den flauschigen Untergrund "verloren" gehen. Der Druckträger ist vergleichbar mit einem Teppichboden.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihre Grafik zu einem guten Druckergebnis auf der Matte führt? Wir führen gerne einen Designcheck für Sie durch und prüfen Ihre Druckdaten vor Produktionsbeginn. Wählen Sie im Editor einfach die Option "Designcheck".

Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Unsere Kunden be­werten uns mit 4.67 von 5 Punkten bei 496 Bewertungen!
Geben Sie uns Feedback! Zur Facebook-Seite von mymat.de